Bücher - Darulhaqq Verlag

Bücher über den Tauhid, den Schirk, den Taghut, den Kufr und die Ibada,
sowie über den Glauben der Salafi Salihin

Sie können die Bücher vom Darulhaqq Verlag kostenlos in digitaler Form herunterladen.

Wichtig! 
Die zuvor veröffentlichten Bücher werden alle erneut kontrolliert und etwaige Fehler beseitigt. Diese werden dann neu mit einem roten Logozeichen des Verlages erscheinen.

Der wahre Muslim

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi​

Beschreibung

Das größte Problem der heutigen Menschen ist, dass sie die Grenzen des wahren Islams und des wahren Imans nicht kennen. Auch der Kufr, dessen Ablehnung Allah (swt) verlangt, ist ihnen unbekannt. Aufgrund ihrer Unfähigkeit, zwischen einem Muslim und einem Kafir zu unterscheiden, sind sie nicht in der Lage, die wahren Muslime und die Kuffar zu erkennen. Deshalb sind sie nicht imstande, sich von den Kuffar und dem Kufr abzukehren. Ist etwa jeder, der von sich behauptet, ein Muslim zu sein, auch wirklich ein Muslim?
Wird Allah (swt) die Ibadah von jedem akzeptieren, der von sich behauptet, Ihn anzubeten? Zögern sie nicht dieses Buch zu lesen und die Antworten auf diese und weitere Fragen zu erfahren!

Der wahre Muslim
Der Glaube der Salafi Salihin

Der Glaube der Salafi Salihin

Imam Ghazali

Vor- und Nachwort von:
Schaykh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

 

Beschreibung

Mein Bruder! Du fragtest mich über die Bedeutung einiger im Qur’an und in der Sunnah vorkommenden (Mutaschabih) Nachrichten über Allah (swt), die den vom Wissen entfernten Personen mit geringem Verstand, den Unwissenden namens Haschawiya und den Irregegangenen einen Vergleich mit den Geschöpfen in den Sinn bringen. Diese unwissenden Personen glaubten an die wörtliche Bedeutung dieser Nachrichten und sprachen Allah (swt) Dinge zu (die Ihm nicht gebühren), die über Allah (swt) und Seine Eigenschaften unmöglich sind und von denen Er freigesprochen werden muss, wie Gestalt (Surah), Hand (Yad), Fuß (Qadam), herabsteigen (Nuzul), den Ort wechseln (Intiqal), auf dem Thron sitzen (Dschulus), sich niederlassen (Istiqrar) und ähnliches, und behaupteten, dies sei der Glaube der Salaf.

Anlässlich deiner Frage möchte ich dir den wahren Glauben der Salafi Salihin erläutern. Ich werde dir erklären, woran die gesamte Bevölkerung bezüglich dieser Mutaschabih-Nachrichten glauben muss und mit dieser Erklärung werde ich die Bedeckung entfernen, welche die Wahrheit verhüllt.

Die Eigenschaften eines Mu'min

Abdulhaqq al-Haytami

Beschreibung

In diesem Buch werden einige Eigenschaften eines Mu’mins aufgezählt, die im Qur’an, in der Sunnah und in den Aussagen der Salafi Salihin vorkommen. Diese Eigenschaften sind die eines Mu’min, der den Lohn des Paradieses erhalten wird. So möge man versuchen, sich diese Eigenschaften anzueignen, auf dass man die Belohnung Allahs, Sein Paradies, erlangen kann. 

Wir bieten den Muslimen dieses Buch an, damit sie es fest umklammern, es nicht vernachlässigen, auf dem rechten Weg der Salafi Salihin schreiten und sowohl im Diesseits als auch im Jenseits zu den Gewinnern gehören können. Wir erhoffen uns von Allah (swt), dass Er diese unsere Tat annimmt und sie für alle Muslime von Nutzen macht. 

Die Eigenschaften eines Mumin
Die Herrschaft gehört Allah

Die Herrschaft gehört Allah

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Falsche Götter mehrten sich, die offen oder geheim die Gesetzgebung für sich beanspruchten. Aufgrund dieser boshaften Menschen mussten sich die Muslime an die Arbeit machen, um eine derart eindeutige und selbstverständliche Tatsache, nämlich, dass die Gesetzgebung allein Allah (swt) gehört und Er hierbei keine Partner akzeptiert, zu erläutern. Diese Angelegenheit wurde zum Kernpunkt der Auseinandersetzung zwischen Iman und Kufr.

Das heutige Problem ist etwas Neues und unterscheidet sich von den zuvor da gewesenen. Für die Gelehrten ist es Pflicht, Klarheit in dieser Angelegenheit zu schaffen, damit sie diesbezüglich keine Rechenschaft bei Allah (swt) abgeben müssen. Auch die Anhänger des Propheten, welche die Aufgabe von ihm übernommen haben, müssen sich diesem Problem stellen. Dieser Schirk wird heute im großen Ausmaß mit der Unterstützung des Taghuts verteidigt. Zwischen der Gruppe Schaytans und der Gruppe Allahs hat ein neuer Kampf begonnen.

Der wahre Tauhid

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Wer den edlen Qur’an liest und darüber nachdenkt, seine Worte vernimmt und sie versteht, wird wissen, dass die wichtigste Aufgabe aller Gesandten darin bestand, die Menschen zum Tauhid einzuladen. Der edle Qur’an befiehlt den Menschen stets den Tauhid, lehrt, dessen Verpflichtungen einzuhalten, und warnt sowohl vor dem Schirk selbst als auch vor all den Wegen, die zu ihm führen. Diese Tatsache wird auch durch die Hadithe und das Leben des Propheten (saws) untermauert. Doch als die Unheilstifter sich vermehrten, traten immer mehr Bedenken und Zweifel über den Iman auf, sodass sich die Menschen vom Islam entfremdeten.

Wer von Allah (swt) rechtgeleitet wurde und sowohl die Beweise über den Tauhid als auch die Wirklichkeit des Schirks versteht, wird eindeutig erkennen, dass die meisten heutigen Menschen, die behaupten Muslime zu sein, sich eigentlich im Schirk befinden. Deshalb müssen die Verkünder des Islam ihr Wissen zu Zeiten des Bedarfs soweit wie nur möglich verbreiten. Insbesondere in der heutigen Zeit haben die Menschen einen großen Bedarf an Wissen.

Der wahre Tauhid
Die Ablehnung des Taghut ist die Bedingung des Tauhids

Die Ablehnung des Taghut ist die Bedingung des Tauhids

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Alle Gesandten Allahs riefen die Menschen dazu auf nur Allah zu dienen und die Taghut abzulehnen. Nur wegen diesen beiden Punkten wurden Schwerter aus ihren Scheiden gezückt, Feldzüge vorbereitet, Truppen entsendet und Menschenleben geopfert! Solange die Menschen nicht über diese beiden Punkte aufgeklärt werden, können der Tauhid, der Islam und der Iman nicht verstanden werden.

Doch leider vernachlässigen viele Leute, die vom Taghut als Gelehrte des Islams angepriesen werden, diese wichtige Angelegenheit und behandeln bevorzugt zweitrangige Themen. Dieses Buch wurde geschrieben, damit es den Menschen zum Tauhid verhilft. Es soll sie darüber aufklären, was ein Taghut ist, und sie lehren wie sie den Taghut ablehnen können. Denn ohne die Ablehnung des Taghuts ist es nicht möglich in den wahren Islam einzutreten und ein Muslim zu werden.

Die Grundlage der islamischen Religion

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Dieses Buch erläutert die Grundlage des Islam, nämlich den Tauhid, das Prophetentum zusammen mit ihren Stu­fen, Bedingungen und die Zustände, die diese zu Nichte machen anhand von Beweisen aus dem Qur’an und der Sunna sowie mit den Erläuterungen der Gelehrten.

Damit die Menschen, besonders diejenigen, die sich dem Islam zuschreiben, genau wissen ob sie sich im Islam befinden, und damit sie zum wahren Islam zu­rückkehren können ohne Zeit zu verlieren. So mögen sie sich vor Allahs Peini­gung retten und in Sein Paradies eintreten. Denn das Para­dies ist nur für diejenigen, die den Tauhid in wahrer Be­deutung gewährleisten, nur allein Allah (swt) aufrichtig dienen und von jeglicher Art des Schirk fernbleiben.

Die Grundlage der islamischen Religion
Das Yasaq unserer Epoche

Das Yasaq unserer Epoche

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Nach den Angriffen der Tataren auf die islamische Welt, nahmen viele der Tataren den Islam an. Trotzdem herrschten sie nicht mit der islamischen Scharia, sondern wandten weiterhin die Verfassung von Dschingis Khan an, das man Yasaq nannte. Die Gesetze des Yasaq entnahm Dschingis Khan aus dem Islam, dem Christentum, dem Judentum sowie seiner eigenen Meinung. Die Gesetze des Yasaqs wurden nur an den Mongolen angewendet, an den Nichtmongolen jedoch, wurde die islamische Scharia angewendet.

Die islamischen Gelehrten seiner Zeit verkündeten ganz offen, dass diese Gesetze Kufr sind und ihre Anhänger Kuffar. So konnten die Gesetze des Yasaqs die Muslime nicht beeinflussen und die islamische Welt wurde ziemlich schnell von dieser Plage befreit. Im Gegensatz zum Yasaq unserer Epoche.

Die Unwissenheit im großen Schirk ist keine Entschuldigung

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Beschreibung

Der Islam wurde seiner wichtigsten Bedeutung beraubt und zu einem inhaltslosen Begriff herabgesetzt, der nur aufgesagt werden muss, ohne die wahre Bedeutung von La ilaha illallah Muhammadun Rasulullah und dem, was dieses Bekenntnis zerstört, zu kennen, ohne sich vom Schirk und den Muschrikin abzukehren, ohne Takfir auf die Taghut und seine Anhänger zu machen, ohne Allah einzig zu erklären und ohne nur Ihm allein zu dienen.

Aufgrund dieses Irrglaubens hat sich die Unwissenheit verbreitet und die Erde wurde von Schirk und Muschrikin überfüllt. So sehr, dass der Tauhid fast vernichtet worden wäre. Mit der Unterstützung des Taghuts verbreiten ihre Gelehrten den Gedanken, dass man mit dem unbewussten Aufsagen der Schahada ein Muslim wird, auch wenn man nicht danach lebt und sich nicht vom Schirk reinigt. Dieses Buch erklärt, ob die Unwissenheit im großen Schirk eine Entschuldigung ist basierend auf Quran, Sunna, Qiyas und Idschma, und entkräftet die Scheinargumente, die zu diesem Thema verbreitet werden.

Die Unwissenheit im großen Schirk
Der Tafsir des Verkünders

Der Tafsir des Verkünders

Schaikh Sayfuddin al-Muwahhid

Beschreibung

Ich suchte nach einem Tafsir, der alle Probleme der heutigen Zeit behandelt, Lösungen dafür liefert, den Kufr und Schirk der heutigen Menschen erklärt, Wege zum Schutz vor diesen Untaten aufzeigt und keine unnötigen Informationen enthält. Ein Tafsir, das ohne viel Zeitaufwand gelesen und leicht verstanden werden kann. Jedoch blieb meine Suche erfolglos. Deshalb entschloss ich mich, mit der Hilfe Allahs (swt), ein solches Tafsir zu verfassen, das die genannten Kriterien beinhaltet. In dem Bewusstsein, dass alle Tafsir Werke, die auf wahren Quellen basieren, von mir genauestens mit erheblichem Zeitaufwand, studiert werden müssen, um einen fehlerfreien Tafsir verfassen zu können, entschloss ich mich mein Vorhaben umzusetzen. Denn ich habe erkannt, wie dringend das Bedürfnis der Menschen, nach einem solchen Tafsir ist.

Deshalb entschloss ich mich allen Schwierigkeiten zum Trotz, diese Arbeit zu beginnen. Zweifellos wurden Tafsir-Werke geschrieben, die furchtlos die Wahrheit verkünden, wie beispielsweise Fi Dhilal’il Qur’an von Sayyid Qutb. Auch wenn sie nicht ausreichend sind, haben sie viele Arten des heutigen Schirks ans Licht gebracht. Leider ist die Anzahl solcher Werke im Vergleich zu den falschen Tafsir-Werken sehr gering.

Die Methode der islamischen Bewegung

Abdurrahman al-Muhajir

Beschreibung

So wie diese Religion von Allah (swt) stammt, so stammt auch die Methode, um ihr zur Herrschaft zu verhel­fen, ebenfalls von Allah (swt). Die Schahada „Muhammadun Rasulullah“ er­fordert, dass die Muslime der Methode des Ge­sandten Muhammad (as) Schritt für Schritt folgen. Deswegen muss ein Muslim das Leben des Pro­pheten und seine Methode, so­wie dessen ein­zelne Phasen sehr gut kennen und dementsprechend han­deln.

Dieses Buch wurde nicht geschrieben um das zu wie­der­holen, was bereits in anderen Sirah Bü­chern er­wähnt wurde. Es beabsichtigt die Methode der islamischen Bewe­gung auszuleuchten und zu ihrem besseren Verständnis beizutra­gen. Es möchte verbreitete Missverständnisse bereinigen und dadurch ent­standene Fehler korrigieren. Möge dieses Buch jedem Verkünder, der dafür arbeitet der Religion Al­lahs zur Herrschaft zu verhelfen, auf sei­nem Weg als Pro­viant dienen.

Die Methode der islamischen Bewegung
Die großen Sünden

Die großen Sünden

Imam adh-Dhahabi

Beschreibung

Da das Buch „Die großen Sünden“ von Imam Adh- Dhahabi bisher nicht ins Deutsche übersetzt wurde, sahen wir es als erforderlich an, dessen überarbeitete und kommentierte Ausgabe von Muhyiddin Misto ins Deutsche zu übersetzen, um so ebenfalls einen Beitrag dazu zu leisten, die Fehler, die bisher auf diesem Gebiet erfolgten zu korrigieren und gleichzeitig dieses wertvolle Werk zu erhalten.

Denn Muhyiddin Misto fand nach eingehenden Nachforschungen das handgeschriebene arabische Original, und überarbeitete es, indem er die Bewertung und Einstufung der Hadithe vornahm und diese durch Fußnoten kommentierte. Dieses Werk schließt die eventuellen Lücken im Bereich des Halal und des Haram, und leistet so einen wertvollen Beitrag dazu, die Menschen in diesem Bereich aufzuklären.