Der wahre Muslim

Neue Ausgabe

Der wahre Muslim

Das größte Problem der heutigen Menschen ist, dass sie die Grenzen des wahren Islams und des wahren Imans nicht kennen. Auch der Kufr, dessen Ablehnung Allah (swt) verlangt, ist ihnen unbekannt. Aufgrund ihrer Unfähigkeit, zwischen einem Muslim und einem Kafir zu unterscheiden, sind sie
nicht in der Lage, die wahren Muslime und die Kuffar zu erkennen. Deshalb sind sie nicht imstande, sich von den
Kuffar und dem Kufr abzukehren.
Ist etwa jeder, der von sich behauptet, ein Muslim zu sein, auch wirklich ein Muslim? Wird Allah (swt) die Ibadah von jedem akzeptieren, der von sich behauptet, Ihn anzubeten?

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Mehr vom Autor

Schaikh Prof. Dr. Diyauddin al-Qudsi

Aqidah Serie

„Der Iman besteht nicht aus dahergeredeten Phrasen, prächtig formulierten Gedichten und aufgestellten Denkmälern oder sonstigen Symbolen. Der wahre Iman besteht aus der Gehorsamkeit zu Allah (swt) und Seinem Gesandten, sowie der Gestaltung der eigenen Lebensweise allein nach dem, was der Gesandte Allahs (saws) uns von Allah (swt) gebracht hat.“

Die Ablehnung des Taghut ist die Bedingung des Tauhids
Die Grundlage der islamischen Religion
Die Unwissenheit im großen Schirk
Das Yasaq unserer Epoche
Der wahre Tauhid
Die Herrschaft gehört Allah

Allah (swt) sagt:

»O Mein Gesandter! Wir haben vor dir keinen Gesandten geschickt, dem Wir nicht offenbart haben: Es gibt keinen anbetungswürdigen Gott außer Mir, so dient nur Mir.«

(Al-Anbiya: 25)

Weitere wertvolle Bücher

Der Tafsir des Verkünders

Der Tafsir des Verkünders Schaikh Sayfuddin al-Muwahhid

Die Eigenschaften eines Mumin

Die Eigenschaften eines Mu'min Abdulhaqq al-Haytami

Die großen Sünden

Die großen Sünden
Imam adh-Dhahabi

Die Methode der islamischen Bewegung

Die Methode der islamischen Bewegung
Abdurrahman al-Muhajir

Imam Ghazali

Der Glaube der Salafi Salihin

Mein Bruder! Du fragtest mich über die Bedeutung einiger im Qur’an und in der Sunnah vorkommenden (Mutaschabih) Nachrichten über Allah, die den vom Wissen entfernten Personen mit geringem Verstand, den Unwissenden namens Haschawiya und den Irregegangenen einen Vergleich mit den Geschöpfen in den Sinn bringen. Diese unwissenden Personen glaubten an die wörtliche Bedeutung dieser Nachrichten und sprachen Allah Dinge zu (die Ihm nicht gebühren), die über Allah und Seine Eigenschaften unmöglich sind und von denen Er freigesprochen werden muss, wie Gestalt (Surah), Hand (Yad), Fuß (Qadam), herabsteigen (nuzul), von einem Ort zu einem anderen Ort wechseln, auf dem Thron sitzen, sich niederlassen (istiqrar) und ähnliches, und behaupteten, dass dies der Glaube der Salaf sei. Anlässlich deiner Frage möchte ich dir den wahren Glauben der Salafi Salihin erläutern. Ich werde dir erklären, woran die gesamte Bevölkerung bezüglich dieser Mutaschabih-Nachrichten glauben muss und mit dieser Erklärung werde ich die Bedeckung entfernen, welche die Wahrheit verhüllt.

Der Glaube der Salafi Salihin